Krems an der Donau

Die Stadt Krems an der Donau hat rund 24.014 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2011) und ist dadurch die fünftgrößte Stadt Niederösterreichs.
Als Statutarstadt erfüllt die Stadt Krems die Aufgaben einer Gemeinde und auch die eines Bezirks, darüber hinaus ist die Stadt Krems Verwaltungssitz des Bezirks Krems-Land. Die Stadt ist Handelsstadt, Kulturstadt, Schul- und Universitätszentrum.


Größere Kartenansicht
Grenzen der Stadt Krems, eingezeichnet auf Google Maps

Die Altstadt von Krems gehört zum UNESCO-Welterbe Kulturlandschaft Wachau.
Das Wahrzeichen der Stadt Krems ist das Steiner Tor.
Stadtteile: Innenstadt, Weinzierl, Mitterau, Stein, Egelsee, Rehberg, Am Steindl, Gneixendorf, Lerchenfeld, Krems-Süd
An Krems grenzen folgende Nachbargemeinden: Stratzing, Langenlois, Rohrendorf bei Krems, Gedersdorf, Traismauer, Nußdorf ob der Traisen, Paudorf, Furth bei Göttweig, Mautern an der Donau, Dürnstein und Senftenberg.

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlungen

Empfehlungen