Bahnhof Krems – Informationen und Tipps

Der Bahnhof Krems ist mittels den ÖBB von St. Pölten kommend oder aus Wien kommend erreichbar. Gleichzeitig stellt er einen Knotenpunkt für Regionalbahnen dar, mit welchen man in die Wachau (Wachaubahn) oder in Richtung Horn (Kamptalbahn) weiterfahren kann. Vor allem in den Sommermonaten sind diese Verbindungen auch für Touristen von Vorteil. Somit kann man bis in die Urlaubsregion nachhaltig reisen.

Für die Anreise und Abreise stehen vor dem Bahnhof einige Kurzparkplätze zur Verfügung, weiters viele Taxis und auch die Stadtbusse haben hier ihre zentrale Start- und Zielplätze. Wer sein Fahrzeug für einige Stunden abstellen bzw. parken möchte, sollte aber unbedingt auf die kostenpflichtigen Parkplätze und Parkgaragen setzen. Für Fahrräder gibt es vor dem Bahnhof eine große Abstellfläche.

Parken – Bahnhof Krems

Bahnhof Park&Ride

Der Bahnhof selbst verfügt über ein Parkhaus (Park & Ride) mit 547 Stellplätzen (2 davon sind Behindertenparkplätze), welches täglich von 0 bis 24 Uhr geöffnet hat. Jedoch sind diese Parkplätze ausschließlich für Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs vorgesehen und für alle anderen Parkhausbenutzer gebührenpflichtig.

Für Wochen-, Monats-, oder Jahreskarten – Nutzer werden am Bahnhof RFID-Karten im ÖBB-Reisezentrum ausgehändigt. Diese kann man zur Öffnung der Schranken bei der Ein- und Ausfahrt an der Schrankenanlage zum gelbenTicketgeber hinhalten.

Wenn man eine Einzelfahrt unternimmt, zieht man am Schranken bei der Einfahrt ein Parkticket. F+ Für eine kostenlose Ausfahrt kann man das Parkticket + den Bahn-Fahrschein im ÖBB-Reisezentrum vorlegen. Außerhalb der Öffnungszeiten des ÖBB-Reisezentrums kann das Parkticket am Bahnsteig 2 / 3 entwertet werden. BahnfahrerInnen können sich bei Vorlage des Parktickets + Fahrschein den Parktarif beim Bürgerservicestelle der Stadt Krems rückerstatten lassen.

Parkhaus Bahnzeile

In der Nähe des Bahnhofs befindet sich das Parkhaus Bahnzeile mit 294 Stellplätzen. Auch dieses Parkhaus hat täglich von 0 bis 24 Uhr geöffnet. Hier besteht die Gebührenpflicht von Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr, an Samstagen von 7:00 bis 12:00 Uhr.