Das Kremser-Tor

Die Stadt Krems war bis ins letzte Drittel des 19. Jahrhunderts von einer Schutzmauer, einem Mauerring umgeben.Dieser Mauerring und 3 Stadttore wurden in der Zeit danach systematisch abgetragen.Von den historischen Gemäuern sind das allerorts bekannte „Steiner Tor“, dem Wahrzeichen der Stadt Krems, und noch zwei weitere Stadttore im Stadtteil Stein an der Donau erhalten geblieben: Das Kremser Tor und das Linzer Tor.

 

Ein Schild als Erinnerung, erbaut um 1470!