Die Stadt Melk an der Donau

UNESCO-Weltkulturerbe mit einer mehr als 1.000 jährigen Geschichte

Die Stadt Melk kann auf eine großartige Geschichte zurückblicken. Das auf einem Felsen erbaute Stiftsgebäude ist natürlich weltweit bekannt, aber auch unterhalb des Barockklosters befindet sich ein kulturhistorisches Juwel, welches sogar zum „UNESCO-Weltkulturerbe“ zählt.

Auf eine mehr als 1.000 Jahr alte Geschichte kann die historische Altstadt zurückblicken. Noch heute bekommt man die Stadttürme, das Posthaus, die gotische Pfarrkirche sowie das Cottageviertel mit der berühmten Villa Loos zu sehen. Aus architektonischer Sicht verbindet die Altstadt Stilepochen wie die Spätgotik, den Biedermeier, die Gründerzeit und den Jugendstil.

Blick vom Stift Melk auf die Pfarrkirche und Häuser der Stadt Melk
Melk CC0 Pixabay

Top Sehenswürdigkeiten in der Stadt Melk an der Donau

  • Benediktinerkloster Stift Melk
  • Die Pfarrkirche
  • Der heilige Koloman
  • Alter Brotladen
  • Haus auf dem Stein
  • Die alte Post,das schönste Posthaus Österreichs
  • Die Apotheke
  • Haus am Stein
  • Das „Melker Cottage“