Straußenland Gärtner

In Schönberg am Kamp haben wir ein Ausflugsziel der besonderen Art. Hier gibt es über 300 Strauße, Nandus, Emus, Bio – Truthühner!

Straussenfarm © KWi

Das Straußenland der Familie Gärtner ist ein Zuchtbetrieb für verschiedene Straußenarten und Truthühner.
Im Hauptgebäude wird die Brut und die Kükenaufzucht betrieben bzw. im 6,4 km entfernten Freigehege sind die ausgewachsenen Tiere.
Neben der Zucht können die Tiere, aber auch die riesigen Kakteen und meterhohen Bananenstauden von den Besuchern bestaund und gestreichelt werden.

Vogelstrauß
Der Strauß ist der größte Vogel der Welt. Aufgrund der Rückbildung seiner Flügel und Federn kann dieser bis zu 3m große Vogel nicht fliegen. Die Flügel dienen stattdessen zur Balz, zum Schattenspenden und zum Halten des Gleichgewichts beim schnellen Lauf.

Führungen:
Während einer Führung erhält man einen kompletten Überblick über das Tier. Während des Vortrages werden Straußenprodukte gezeigt, z.B.: volles Ei, leeres Ei und echtes Straußenleder.
Danach geht die Führung im Freigelände weiter (Fahrt mit eigenem PKW!). Im Freigehege angekommen, geht es mit der Erkundung der Riesenvögel weiter. Hier kann man die Riesenvögel, Nandus, und Emus inkl. einer kommentierten Besichtigung hautnah erleben.

Einzuplanender Aufenthalt im Straußenland: ca. 2,5 Stunden.

Beim Eingang zum Hauptgebäude (in Schönberg) kann man die kleinen Babystrauße besichtigen. Dies ist vor allem für die Kinder ein faszinierendes Erlebnis.

Weitere Infos: Straußenland und Bio-Truthühnerzucht Gärtner
Mollandser Straße 9, A-3562 Schönberg am Kamp / NÖ