Wandern in der Wachau

Wandertipps entlang der Donau

Das Donautal „Wachau“ ist nicht nur für seine Weinlagen, Marillen und Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern hat auch für die Freizeitgestaltung einiges zu bieten. An beiden Seiten der Donau verläuft der bekannte Donauradweg entlang und an vielen Orten gibt es Strecken und Touren zum Mountainbiken und Wandern.

Wandern Welterbesteig © KWi

Wandern in der Wachau

Für die Wachau gibt es jede Menge Wandertipps, denn dieses Donautal bietet leichte Spaziergänge entlang der Donau, Weitwanderwege durch die Weinberge oberhalb der Donau entlang, aber auch Bergtouren.

Welterbesteig Wachau

Die bekannteste Wanderstrecke ist der Welterbesteig Wachau. Dieser Weitwanderweg verbindet viele kleinere Abschnitte zu einem großen Erlebnis. Diese Strecken können über mehrere Tage hinweg, also mit Nächtigung und Gepäcktransport, erwandert werden oder man schnappt sich die eine oder andere Strecke aus dem Gesamtangebot heraus. Das schöne daran ist, man befindet sich immer in der Nähe der Donau und kann sich auch dementsprechend gut orientieren. Zusätzlich ermöglicht natürlich auch die klare Kennzeichnung eine perfekte Orientierung.

Wandertipps im Donautal

Für kürze Touren gibt es auch rund um Dürnstein und Spitz an der Donau einige gute Wandertipps.  Zum Einen der Vogelbergsteig und Ruine Dürnstein, zum Anderen rund um den Tausendeimerberg. Hier haben wir noch weitere Wandertouren für Dürnstein gesammelt. Als Kombination aus Wandern und Bahn-/Schifffahrt können wir folgenden Tagesausflug empfehlen.

Für jene die es lieber steiler haben gibt es Bergtouren auf den Jauerling. Weiters gegenüber Spitz an der Donau die Wanderung auf den Hohen Stein. Alternativ kann man auch die Burgruine Aggstein zu Fuß zu entdecken, also so wie man die Burg im Mittelalter aufgesucht hat.